RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Posts Tagged ‘Deutsche

Italiens Angriff über die rechte Flanke.

leave a comment »

Diese Informationen sind zwar nicht unbedingt brandneu, aber man kann halt erst über etwas schreiben, wenn man drüber stolpert. Mich wundert nur etwas, dass ich über so was zufällig im Netz stolpern muss und das kein großes Thema in den Medien gewesen ist (oder habe ich wirklich so viel verpasst?), was zu einem allgemeinen Aufruf zum Boykott Italiens als Urlaubsland hätte führen können. Stattdessen ist Italien wahrscheinlich mal wieder Urlaubsland Nummer 1 der Deutschen.

Italien, in dem man nach Streichungen im Budget der Polizei die hohe Kriminalitätsrate mit Bürgerwehren bekämpfen möchte [Q]. Eine dieser Bürgerwehren ist die Guardia Nazionale Italiana (Italienische Nationalgarde) , deren Homepage neben den italienischen Farben ein großes Sonnenrad, das seine Verwandtschaft mit dem Hakenkreuz nicht verbergen kann, ziert. Aber spätestens, wenn man die Uniformen der Garde sieht (links), kann man erahnen, welche Uniformen aus der Geschichte (rechts) Pate gestanden haben:

Und in einem Land, in dem das Tragen dieser Uniformen nicht nur erlaubt ist, sondern die Träger der Uniform von Staats Wegen sogar Authorität haben, machen viele Deutsche Urlaub. Mir fehlen die Worte …

Advertisements

Ein Jahrtausend deutsche Geschichte.

leave a comment »

2008-11-18-die-deutschen1Im ZDF kommt heute Abend die achte Folge von „Die Deutschen“, in denen besondere Ereignisse und Personen der Deutschland prägenden Geschichte thematisiert werden. Kurz und prägnant präsentiert das Fernsehen damit einen Einblick in das Werden Deutschlands, wie wir es heute kennen. Informativ und durch die Darstellung der gespielten Szenen auch begreifbar und zeitweilig anzusehen wird der Stoff dem Publikum nahe gebracht.

Leider habe ich von den bisher gesendeten Folgen nicht alle sehen können, doch das ZDF bietet, in erster Linie für Schulen gedacht, auf seiner Seite online alle bisher ausgestrahlten Folgen in voller Länge an. Darüber hinaus finden sich dort weiterführende Informationen und umfangreiches Unterrichtsmaterial als PDF-Datei. Ergo kann man die ganze Reihe sehen, auch wenn man im Fernsehen diese Sendung verpasst hat – und zwar hier.

Die heute um 20.15 Uhr ausgestrahlte Sendung handelt von Robert Blum, der in der Zeit der Märzrevolution von 1848 als Politiker tätig war, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung wurde, um noch im selben Jahr auf Grund seines Engagements bei der Oktoberrevolution in Wien hingerichtet wurde. Eine Hinrichtung, die im Deutschen Reich Entrüstung auslöste und dazu führte, dass Blum noch lange in Erinnerung blieb – bis er langsam in Vergessenheit geriet. Ich kenne auch nicht wirklich mehr als den Namen, das wird sich aber sicher bald ändern ;)

Edit: Der Jahrestag seiner Erschiessung ist, wie ich gerade feststelle, genau 160 Jahre und 9 Tage her.

Written by Rabe

18. November 2008 at 20:43