RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

„Das kann ja mal passieren.“ !?

with one comment

So die Aussage eines Passanten, der gerade im Fernsehen kam – befragt nach dem Fall Kaesmann. Die höchste Vertreterin der Evangelischen Kirche in Deutschland ist am Wochenende in der Innenstadt von Hannover von der Polizei gestoppt worden – sie saß mit 1,54 Promille hinter dem Steuer. [Q] [Q] [Q]

Meiner Meinung nach kann und darf das nicht passieren. Wer mit einem solchen Alkoholgehalt Auto fährt gefährdet ja nicht nur sich selbst (wer sich selber suizidal verhält kann das von mir aus gerne machen), sondern auch andere Menschen. Das ist schlicht und ergreifend nicht nur illegal, sondern verantwortungslos.

Gerade Menschen in Vorbildfunktionen, wie Frau Kaesmann, haben hier eine besondere Pflicht. Eben die Pflicht Vorbild zu sein.Wer Moral predigt und dann diese Maßstäbe nicht hält dient nur als Beispiel, dass man einen Menschen nicht nach seinen Reden, sondern nach seinem Handeln beurteilen sollte.

Lange Rede, kurzer Sinn: Frau Kaesmann sollte die Konsequenzen aus ihrem moralischen Versagen ziehen und zurücktreten.

Advertisements

Written by Rabe

23. Februar 2010 um 18:17

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Käßmann tritt zurück Margot Käßmann – Wikipedia “Das kann ja mal passieren.” !? Böse Bischöfin Kässmann Ein Schutzengel für die Landesbischhöfin Die Bischöfin und der Geist […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: