RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Mit dem Auto unterwegs.

leave a comment »

Unterwegs begegnen einem komische Leute. So die alte Dame, die an der Fußgängerampel stand und wie ich auf die Grünphase wartete. Nur saß ich im Auto. Ich habe gewonnen, denn für mich kam das Grün zuerst. Ich habe verloren, denn sie ließ sich davon nicht beeindrucken und ging während meiner Grünphase stur über die Straße. Dabei ließ sie sich auch von meinem Hupton nicht beeindrucken. Ich frage mich, ob sie überhaupt verstanden hat, dass das Grün mir gegolten hat und das Fußgängermännchen noch rot war. Aber das werde ich wohl nie erfahren.

Unterwegs kommen einem aber auch die besten Ideen. Wie unter der Dusche auch. Das Dilemma ist nur, dass man die tollen Formulierungen für das Blog (um nur ein Beispiel zu nennen) meist unmittelbar nach Beendigung der Fahrt (bzw. der Dusche) wieder vergessen hat. Ein Umstand, den ich schon im zweiten Beitrag dieses Blogs beklagt habe. Erschütternd, dass sich das bis jetzt nicht geändert hat. Ich denke ernsthaft drüber nach mir ein Diktiergerät zu kaufen, so dass ich meine Gedanken und Worte direkt für einen späteren Gebrauch archivieren kann.

Unterwegs hat man aber auch Zeit nachzudenken. Den Kopf frei bekommen. Beides zusammen. Nachdem ich etwas in Flickr gestöbert und viele tolle Fotos gesehen habe. Dabei ist aber an meinen Favoriten abzulesen, dass mich der Mensch als Objekt noch immer am stärksten interessiert. Doch jetzt muss ich erst wieder einige Fotos wieder aus meinem Kopf verbannen. Denn ich will ja kein Plagiat sein, sondern meinen eigenen (künstlerischen) Stil entwickeln. Also haben die Fotos anderer Leute als Anregung zu dienen, die man ein die eigene Bildsprache übersetzt und diese dann weiterentwickelt.

Unterwegs habe ich mir die Zeit genommen und habe schon eine Idee für ein Photoprojekt. Aber das ist einen seperaten Beitrag wert, der noch geschrieben werden muss – und dann muss ich noch die Leute finden, die bereit sind sich im Rahmen des Projektes ablichten zu lassen. Aber ein Schritt nach dem anderen.

Advertisements

Written by Rabe

3. Februar 2010 um 12:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: