RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Schriftdeutung leicht gemacht ;-)

leave a comment »

Vorhin hat meine Freundin in meinem Forum einen Link reingestellt, denn ich Euch nicht vorenthalten möchte, auch wenn ich eine gesunde Skepsis hinsichtlich der Gültigkeit des Ergebnisses habe. Es handelt sich dabei um die Deutung der eigenen Handschrift mit dem Ergebnis einer Charakterbeschreibung. Wenn man gerade Zeit hat ist der Test eine nette Beschäftigung. Hier die Handschriftprobe meiner Alltagsschrift auf Grundlage des auf der Seite vorgegebenen Textes:

Und hier ist mein Ergebnis und über seine Gültigkeit kann sich Jeder gerne selbst seine Gedanken machen (ich werde mich jedes Kommentars enthalten) :

Hagen ist selbstbewusst und bereit, seine Stärken auch anderen zu zeigen. Er ist locker und großzügig.  Hagen gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn. Er ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung. Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen, auch nicht von einem „Das gehört sich aber so.“ Hagen ist ein Individualist. Er ist eher introvertiert mit relativ wenig Kontakt zu anderen Menschen. Trotzdem kann er sehr spontan werden, manchmal wirkt er etwas sprunghaft. Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll. Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert, wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten. Er ist lebhaft und kontaktfreudig. Mit viel Verständnis für die Belange anderer. Hagen ist überdurchschnittlich intelligent. Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben. Hagen ist eigensinnig, geradlinig, konsequent und widerstandsfähig. Die eigene Meinung wird durchgesetzt, er ist durch andere nur schwer zu beeinflussen. Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus. Hagen begibt sich nicht in die Gefahr, als kleinlich bezeichnet zu werden. Eher werden seine Taten als überstürzt und ungenau eingeschätzt. Trotzdem besitzt er eine gewisse Neigung zur Zufriedenheit, die auch zur Trägheit werden kann.

Wer es selber mal probieren möchte: Hier findet man die Schriftdeutung.

Advertisements

Written by Rabe

22. Januar 2010 um 11:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: