RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Integration der Moslems !?

with 2 comments

Was hat sich die Welt doch über die Abstimmung der Schweizer für ein Minarettverbot aufgeregt. Viele Leute, die sonst für mehr Basisdemokratie stehen und Volksabstimmungen befürworten, sprechen plötzlich den Schweizern ab, sich zu informieren und intellektuell in der Lage zu sein eine solche Entscheidung zu treffen. Im Endeffekt ist es doch ein Ausdruck gewesen von der Unsicherheit hinsichtlich einer Religion, die von vielen Gläubigen dazu genutzt wird Weltherrschaftsansprüche im Rahmen eines islamischen Gottesstaates anzumelden und zu predigen. Und ich glaube auch, dass in Deutschland das Ergebnis nicht viel anders ausgesehen hätte. Hier sind in erster Linie die Muslime gefordert Integrationsarbeit zu leisten und die Befürchtungen auszuräumen.

Aber was muss ich bemerken? Nach dem Minarettverbot ging ein empörter Aufschrei durch die Gruppen der Muslime in Deutschland und lautstark wurde diese Volksabstimmung verurteilt. Aber als ein islamischer Gelehrter dazu aufgerufen hat den Christen in islamischen Ländern das Feiern des Weihnachtsfestes zu verbieten [Q] wurde das einfach hingenommen!? Und ich glaube auch nicht, dass die muslimische Gemeinschaft klare Worte gegen den Anschlag auf den Mohammed-Karikaturisten findet und sich damit gegen Glaubensbrüder stellt. [Q]

So lange die Muslime in Europa unsere Werte nicht anerkennen und sich klar zu diesen bekennen sehe ich persönlich wenig Chancen auf eine wahre Integration …

Advertisements

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Es geht doch immer um ein Geben und Nehmen aber wer ausschließlich Verständnis, Toleranz und Intigration für sich selbst beansprucht, hat wenig Zeit, bzw. bedauerlich sehr wenige Menschen, die sich auch für das „Andersherum“ einsetzen.

    So hart es klingt aber wird man laut und ruft „Ist da bald mal Ruhe drin?“

    und siehe da…in der Schweiz ist Ruhe drin.

    Tear

    4. Januar 2010 at 16:01

  2. „Scheiß Schweizer! Zuerst Steueroase – nun Nazi-Paradies!“ – Ein ironischer Artikel zu diesem Thema – http://freidemzen.wordpress.com/2009/11/29/scheis-schweizer-zuerst-steueroase-%E2%80%93-nun-nazi-paradies/

    Gruß Kaffee

    kinderkaffee

    16. Januar 2010 at 01:49


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: