RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

In Memoria: The King of Pop.

leave a comment »

Michael Jackson ist tot. Mit ihm starb einer der größten Künstler der Musikgeschichte, der mit seiner Musik, den Musikvideos und mit seinen Bühneshows neue Standards gesetzt hat. Dass er dabei meinte sich selber auch künstlerich umzugestalten war jedoch zuviel des Guten. Aber Niemand ist perfekt, auch wenn man es krampfhaft versucht. Ich werde zumindest an ihn zurückdenken an den „King of Pop“, denn den Titel trägt er meiner Ansicht nach zurecht. In Erinnerung ein Song mit dem dazugehörigen Video, der mich (neben „Thriller“) immer begeistert hat:

Advertisements

Written by Rabe

26. Juni 2009 um 11:13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: