RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Ein-Euro-Job vernichtet Arbeitsplätze!

leave a comment »

Gerade entdecke ich in einer Meldung, dass nach einer Umfrage 45% der Ein-Euro-Jobber die selbe Arbeit machen wie ihre fest angestellten Kollegen und dass die Betriebe das ausnutzen und dann doch lieber eine billige Arbeitskraft nutzen als Jemanden fest anzustellen. [Q] Ergo: Die Ein-Euro-Jobs verdrängen Beschäftigung. Statt Eingliederung ins Berufsleben produzieren sie Arbeitslosigkeit. Das ist aber Nichts, was mich wundert – was mich wundert ist, dass man sich jetzt bei der Bundesagentur für Arbeit und in der Politik überrascht gibt. Als ob das nicht absehbar gewesen wäre …

Advertisements

Written by Rabe

29. Mai 2009 um 08:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: