RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

7. Rabenflug: über Deutschland.

with one comment

Ist doch Ehrensache!

2009-05-09-ard-ehrensacheVom 10. bis 16. Mai 2009 beschäftigt sich die ARD in ihrer Themenwoche mit dem Ehrenamt in Deutschland: „Wie Menschen sich für die Gesellschaft engagieren“. Hier findet man mehr Informationen rund um das Projekt und sogar ein Blog zur Begleitung. Als alter Helfer des Technischen Hilfswerks hoffe ich natürlich, dass auch die blauen Fahrzeuge zu sehen sein werden ;)

Gegen Einschränkung der Informationsfreiheit!

Hier findet man die Petition „Internet – Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten“. Ich habe gerade als Nummer 67.465 mitgezeichnet. Damit wird  meines Erachtens das Grundrecht auf Informationsfreiheit untergraben. Wer der Regierung nicht die Macht geben möchte unkontrollierbar Internetseiten zu sperren, der sollte sich registrieren und die Petition mit unterzeichnen. Gute Informationen zu den Hintergründen und geplanten Regelungen sowie Vorgehensweisen findet man beim Stern.

Piraten Ahoi!

Wenn man sich die Handlungen und Pläne der etablierten Parteien hinsichtlich der Probleme unserer Zeit und unserer Zukunft anschaut, weiß ich echt nicht, wem ich meine Stimme geben soll. Ich hatte schon darüber nachgedacht im Juni nicht zur Wahl zu gehen. Leider aber auch keine Lösung, denn die geringen Wahlbeteiligungen werden ja selten als Protest gewertet – also sollte man wählen gehen. Aber wen?

2009-05-09-piratenparteiMan hat ja immer Angst seine Stimme zu verlieren, wenn man eine kleine Partei wählt. Auch wenn jeder weiß, dass man etwas ändern würde, wenn alle Protestverweigerer ebenfalls die kleinen Parteien wählen würden. Dass selbst eigentlich kleine Parteien etwas verändern können zeigte in jüngster Vergangenheit die Piratpartiet in Schweden. Erst 2006 gegründet hat sie mehr Mitglieder als die etablierten Parteien und kann damit schon Druck auf politische Entscheidungen ausüben.

Auch in anderen Ländern gibt es indessen „Piratenparteien„, so auch seit 2006 die „Piratenpartei Deutschland„: „Sie möchte dem Abbau von Bürgerrechten entgegentreten und den Gesetzgeber auf das digitale Zeitalter vorbereiten.“ [Zitat vom Wahllkampfportal der Piratenpartei] Die Partei tritt zur Europawahl an und sammelt derzeit hier Unterschriften, um auch zur Bundestagswahl antreten zu dürfen. Es gibt noch einige Fragen, die ich hoffe auf der HP klären zu können, aber ich finde, dass frischer Wind uns grundsätzlich gut tun würde …

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. zu „Gegen Einschränkung der Informationsfreiheit!“
    Diese ganze Geschichte zeigt doch auf sehr erfreuliche Weise, wie direkte Demokratie funktionieren kann. Stehe ich der zunehmenden Vernetzung unserer Gesellschaft eigentlich eher kritisch gegenüber, erfährt man hier eine sehr positive Seite. Über 76000 Menschen haben mittlerweile die Online-Petition gegen diese „leyen“-haften Vorschläge unserer Familienministerin unterzeichnet. Und wenn man sich die Argumente dieser Menschen ansieht und sie mit denen der Ministerin vergleicht, kann man wirklich nicht mehr von unmündigen Bürgern sprechen, welche von klar denkenden, besonnenen Politikern regiert werden. Hier hat man eher das Gefühl, von Leien(!) regiert zu werden. Und auch Herr Guttenberg unterstütz mit seiner „Betroffenheit“ (http://www.taz.de/1/politik/schwerpunkt-ueberwachung/artikel/1/blogosphaere-gegen-guttenzwerg) diese These.
    Vielleicht wird es nun endlich Zeit, darüber nachzudenken, zusammen mit den Möglichkeiten der Informationstechnologie den Bürgern mehr politische Entscheidungsmacht zu überlassen. Für mündig halte ich sie jedenfalls schon lange.

    Seppelsche

    13. Mai 2009 at 07:02


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: