RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Besserwisserwissen: Der Stieglitz

leave a comment »

2009-05-04-blog-stieglitz01Da ich vorhin auf dem Parkplatz in Sinzig zwei Stieglitze, auch als Distelfinken bekannt, gesehen habe hier für alle, die bei einer identischen Sichtung ein paar nette Geschichten beitragen und den Ruf des Besserwissers und Klugscheissers fördern möchten, ein paar kleine Anekdoten über die wissenschaftlichen Fakten hinaus:

Die Sage über die Färbung des Stieglitzes
Als Gott allen Vögeln ihre Farben gab, blieb der Stieglitz bescheiden in der hintersten Ecke sitzen. Schließlich kam er als Letzter zu Gott, der keine Farben mehr hatte. Da suchte Gott aus jedem Topf noch einen kleinen Tupfer. So kamern der rote Schnabelgrund, der schwarze Scheitel, die schwarzen Flügel und der Schwanz zustande, die gelbe Binde über den Flügeln, die weißen Tupfen an Kopf, Flügeln und Schwanz, der lichtbraune Rücken und die gelbweiße Unterseite.

Der Stieglitz in der Medizin
1554 wurde sein Einsatz bei Erkrankungen in einem Vogelbuch erwähnt, z.B. in gebratenem Zustand als Heilmittel gegen Bauchgrimmen und Darmgicht. Aber schon vorher, im Mittelalter, verwandte man ihn als Talisman zum Schutz gegen die Pest. Auch weil man ihm die Fähigkeit zuschrieb Krankheiten anzuziehen wurden Stieglitze in das Zimmer von Schwindsüchtigen gehängt.

Der Distelfink als christliches Symbol
Der kleine, bunte Vogel gilt als Symbol für Ausdauer, Fruchtbarkeit und Beharrlichkeit. Wegen seiner Vorliebe zu den dornigen Disteln ist er im Christentum ein altes Symbol für die Passion und den Opfertod von Jesus Christus. Daher ist er auch auf vielen alten Gemälden ein Begleitvogel der Madonna bzw. der heiligen Familie, wo er für das Vorwissen der bevorstehenden Kreuzigung steht. Als „reiner“ Vogel wird er manchmal auch gemeinsam mit der Fliege, die für Sünde und Krankheit steht, dargestellt.

Mehr über diesen schönen heimischen Vogel findet man hier.

Advertisements

Written by Rabe

4. Mai 2009 um 12:04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: