RabenZeit

Auf der Suche nach dem goldenen Zeitalter.

Besserwisserwissen: Imbus | Inbus

with 2 comments

Die Hexe des Westens zieht um und wir helfen. Schnell wird noch der Schrank (von Ikea vermute ich) aufgebaut und irgendwann kommt die Frage: „Hast Du einen Imbus?“ Das Feuerkind stößt das heutige Besserwisserwissen-Thema dann richtig an: „Heißt die Mehrzahl von Imbus eigentlich Imbi?“ RedHeadJu bestätigt die Lateinkenntnisse, denn als lateinisches Wort wäre der Imbus im Plural „Imbi“. Der Vater der West-Hexe probierte das Wort „Imbus“ auf die Abkürzung von „Innensechskant“zurück zu führen, was aber auf Grund der enormen Anzahl des Buchstabens „B“ in „Innensechskant“ zu Verwirrung führte.

Auch verwirrt? Aber ebenso die Neugierde geweckt, was hinter diesem Werkzeug, das jeder von uns sicher schon mal genutzt hat, steckt? Hier kommt die Auflösung:

1. Den Imbus gibt es gar nicht. Es gibt nur den Inbus, der aber nur durch Assimilation fälschlicherweise „Imbus“ ausgesprochen wird. Daher gibt es auch einen Inbusschlüssel, aber keinen Imbusschlüssel.

2. Nur weil ein Wort auf „-us“ endet muss es nicht aus dem lateinischen Wortschatz stammen. Ergo können wir jeden Ursprungsgedanken hinsichtlich des Latein mit einem dicken Stift streichen.

3. Inbus ist ein Akronym und leitet sich vom ersten Hersteller von Innensechskantschrauben ab, der Firma Bauer & Schaurte. Inbus steht einfach für Innensechskantschraube Bauer und Schaurte. Auch wenn die Schraube wohl schon gegen 1911 erfunden wurde, so hat diese Firma sie 1936 das erst mal patentieren lassen.

Und wieder wissen wir etwas, womit wir klug sch****** können ;) Weitere Informationen übrigens wie immer bei Wikipedia.

Advertisements

Written by Rabe

2. Mai 2009 um 08:00

Veröffentlicht in Besserwisserwissen

Tagged with , , , , ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Vielen Dank für die Füllung deser Wissenslücke. :)

    Carsten

    28. Dezember 2009 at 03:12

  2. Womit der Plural aber noch nicht geklärt ist..;)
    Inbusse, Inben, Inbi…etc.?

    Mike

    23. März 2010 at 21:51


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: